Login

sachsen-depesche.de

Freigegeben in Kunst & Kultur

Rings um die Landeshauptstadt

Historische Ortsbegehung durch Lauterbach bei Stolpen

Donnerstag, 21 September 2017 02:15 geschrieben von 
Lauterbach b. Stolpen: Sattlerei von Ernst Ander (ca. 1935) Lauterbach b. Stolpen: Sattlerei von Ernst Ander (ca. 1935) Quelle: KBV Lauterbach

Stolpen - Am kommenden Sonntag, 24. September 2017, lädt der Kultur und Bürgerverein (KBV) von 10.30 - 13.30 Uhr zur seiner vierten (und letzten) historischen Ortsbegehung ins idyllische Lauterbach.

Anläßlich einer unterhaltsamen Zeitreise rechts und links der Dorfstraße werden abermals heimatkundliche Besonderheiten herausgearbeitet. Unter anderem geht es um die alte Sattlerei Ernst Ander/Josef Wanke, das letzte strohgedeckte Haus und seine Bewohnerin Anna Rußig, die ehemalige Poststelle von Johann Schlager, insbesondere aber die Geschichte der Lauterbach-Stolpener Wasserleitungen. Die Teilnahme ist kostenlos, Treffpunkt 10.30 Uhr bei Wolfgang Wanke im Oberdorf, Dorfstraße 103. Für die passende musikalische Umrahmung sorgen wie immer die beliebten "Basteifüchse". (Nachfragen und Hinweise bitte über G. Kretzschmar, Tel. 0173 9892580)

Artikel bewerten
(8 Stimmen)
Bert Wawrzinek

Bert Wawrzinek wurde 1959 in Leipzig geboren und lebt heute im Stolpener Land.

Im ersten Leben Rockmusiker, betreibt er seit 25 Jahren das HISTORICA Antiquariat im Dresdner Barockviertel.
Für SACHSEN DEPESCHE schreibt er seit April 2016 zu Themen der sächsischen Kultur und Geschichte.

Webseite: www.sachsen-depesche.de/show/author/56-bert-wawrzinek.html
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

TEAM