Login

sachsen-depesche.de

Freigegeben in Politik

14.058 Facebook-Nutzer verfolgen regelmäßig die Arbeit der AfD-Landtagsfraktion

AfD-Fraktion hat mehr Facebook-Abonnenten als alle anderen Landtagsfraktionen zusammen

Donnerstag, 27 Juli 2017 20:59 geschrieben von  Axel Frohmeier
Uwe Wurlitzer (AfD) Uwe Wurlitzer (AfD) Quelle: AfD Fraktion im Sächsischen Landtag

Dresden - Am Mittwoch informierte die AfD-Fraktion im Sächsischen Landtag über ihre Erfolge in den sozialen Medien. Demnach verzeichnet sie einen neuen Abonnenten-Rekord auf ihrer Facebook-Seite: 14.058 Nutzer lassen sich regelmäßig über die parlamentarische Arbeit der Fraktion unterrichten. Die CDU-Landtagsfraktion hat nach AfD-Angaben bei Facebook nur 2.995 Abonnenten, die SPD 2.638, die Linke 2.198 und die Grünen als Schlusslicht 838. Insgesamt zählen diese Fraktionen also nur 8.669 Abonnenten.

Der AfD-Landtagsabgeordnete Uwe Wurlitzer stellte zufrieden fest, dass die Arbeit der sächsischen AfD-Fraktion von mehr Bürgern verfolgt wird als die aller anderen Landtagsfraktionen zusammen. „Das macht mich stolz auf die Arbeit der gesamten Fraktion und ist ein deutliches Zeichen dafür, dass wir tatsächlich als Alternative zur etablierten, verbrauchten und falschen Politik der anderen Parteien wahrgenommen werden“, sagte der parlamentarische Geschäftsführer seiner Fraktion. Die AfD sei die einzige Partei, die dafür einträte, „die Asyl- und Bildungspolitik zu verändern, die innere Sicherheit wiederherzustellen, die nationale Souveränität zurückzuholen, das Euro- und Energiedesaster zu beenden und Steuerverschwendung als Straftatbestand zu verfolgen – kurzum eine wirklich neue Politik nicht nur in Sachsen, sondern in ganz Deutschland zu gestalten“.

Das große Interesse in den sozialen Medien beweise, dass die AfD-Fraktion auf dem richtigen Weg sei. „Nach aktuellen Umfragen würden in Sachsen bereits 18 Prozent der Bürger zur Bundestagswahl AfD wählen“, so Wurlitzer. „Wir wären zweitstärkste politische Kraft und somit immer gestaltungsfähiger.“

Artikel bewerten
(4 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

TEAM