Login

sachsen-depesche.de

Freigegeben in Politik

"Ischias hat keine Fahne"

Ist Jean-Claude Juncker noch tragbar zur Führung der EU?

Dienstag, 17 Juli 2018 13:02 geschrieben von 

Brüssel - Die Spekulationen um den EU - Kommissionschef Jean-Claude Juncker (Jahrgang 1954) reißen nicht ab. Dessen Sprecherin Margaritas Schinas wiegelt zwar ab und beschwichtigt, dass es nur vorübergehende gesundheitliche Einschränkungen (Ischiasnerv?!) seien und Juncker sein Arbeitspensum wie geplant umsetzen kann.

Nach der Veröffentlichung eines Videos im Internet bei einem Empfang, in dem der Luxemburger wankte und gestützt werden musste von Mark Rutte (Regierungschef der Niederlande) und Antonio Costa (Regierungschef von Portugal) kursieren im Netz unterschiedliche Versionen.

Von der Junckers Sprecherin selbst heißt es, Juncker habe nach einem Autounfall 1989 immer wieder Rückenprobleme. Jean-Claude Juncker selbst hatte vor zwei Jahren dazu erklärt, dass er zeitweise Gleichgewichtsstörungen habe und Probleme mit seinem linken Bein. Das jetzt veröffentlichte Video gab Anlass zu Spekulationen, ob Juncker alkoholisiert war. Diese Version wird begleitet von der Aussage des früheren Chefs der EU, dem Niederländer Jeroen Dijsselbloem, der erklärte, Juncker sei ein „verstockter Raucher und Trinker“. Auch Beatrix von Storch (AfD) twitterten dazu „Ischias hat keine Fahne. Einfach mal neben Juncker stehen".

Am Ende der Gerüchte bleibt die Frage, ob Juncker tatsächlich noch sein Amt ausfüllen kann, denn schon jetzt stützt er sich auf seinen Generalsekretär, den deutschen Juristen Martin Selmayr, um dessen Ernennung es auch einigen Wirbel gab.

Diese Vermutung wurde zuletzt von Günther Oettinger in einem „Spiegel“-Bericht untermauert mit der Aussage „Juncker sei hilflos ohne Selmayr“. Man darf angesichts dieser Vorgänge Zweifel haben an Junckers Fähigkeit, das Amt auszufüllen und in Frage stellen, ob er die Kräfte hat für die bevorstehenden Aufgaben genügend Energie mitzubringen.

Bereits am 25. Juli 2018 steht eine Reise Junckers in die USA zu Donald Trump an, wo er über den Handelsstreit zwischen den USA und Europa sprechen will. Bei derartigen "Rückenproblemen" sind solche Reisen normalerweise schwierig. Seine Sprecherin versicherte jedoch, dass Juncker alle Termine wahrnehmen werde und trotz gesundheitlicher Einschränkungen voll einsatzfähig sei.

Jean-Claude Junckers Amtszeit endet im März 2019.

Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Angela Prokoph-Schmitt

Angela Prokoph-Schmitt (Jahrgang 1968) ist eine leidenschaftliche Demokratin und im südhessischen Darmstadt aufgewachsen.

Sie ist Mitglied der CSU (Bayern) und der CDU (Hessen). Seit Juni 2017 führt sie auch die Redaktion von SACHSEN DEPESCHE.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

TEAM