Login

sachsen-depesche.de

Freigegeben in Politik

"Erhöhung der Grundsicherung für Spitzensportler ist ein unbedingt notwendiger Schritt"

Jens Lehmann (CDU) begrüßt verstärkte Förderung des Leistungssports in Deutschland

Freitag, 12 Oktober 2018 14:40 geschrieben von 
Jens Lehmann, MdB/CDU Jens Lehmann, MdB/CDU Quelle: MdB Jens Lehmann, Leipzig

Leipzig - Der Leipziger CDU-Bundestagsabgeordnete Jens Lehmann (Jahrgang 1967) begrüßt die Entscheidung im Sportausschuss des Deutschen Bundestages, die Mittel für die Förderung des Spitzensports in Deutschland im Haushalt 2019 deutlich zu erhöhen. Lehmann selbst war zweifacher Olympiasieger und sechsfacher Weltmeister im Radsport.

"Das ist eine gute Nachricht für die Athleten, die mit aller Kraft um sportliche Leistungen und Erfolge für unser Land kämpfen. Insbesondere die geplante Erhöhung der Grundsicherung für Spitzensportler ist ein unbedingt notwendiger Schritt", sagte Lehmann zum am Mittwoch verabschiedeten Entwurf für den Sporthaushalt 2019.

Jens Lehmann hat dabei vor allem jene Athleten im Blick, die ihren Lebensunterhalt nicht durch Werbeverträge oder die Förderung von Bundeswehr oder Polizei bestreiten können. "Viele Sportarten, wie Turnen oder Wasserspringen stehen nicht im Fokus der Medien und damit abseits lukrativer Werbeverträge. Aber auch hier wirken die Sportler mit ihren Erfolgen als Botschafter für Deutschland und verdienen eine auskömmliche finanzielle Absicherung", so Lehmann weiter.

Der vom Sportausschuss beschlossene Entwurf muss nun noch die Hürde der Bereinigungssitzung der Haushaltspolitiker Anfang November nehmen. "Ich werde mich dafür einsetzen und um breite Unterstützung werben, dass sich diese sehr gut begründete Mittelerhöhung im Bundeshaushalt 2019 wiederfindet", sagte Jens Lehmann abschließend.

Artikel bewerten
(4 Stimmen)
Angela Prokoph-Schmitt

Angela Prokoph-Schmitt (Jahrgang 1968) ist eine leidenschaftliche Demokratin und im südhessischen Darmstadt aufgewachsen.

Sie ist Mitglied der CSU (Bayern) und der CDU (Hessen). Seit Juni 2017 führt sie auch die Redaktion von SACHSEN DEPESCHE.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

TEAM