Login

sachsen-depesche.de

Freigegeben in Regional

Dresdens besonderer Weihnachtsmarkt

Der Augustusmarkt am Goldenen Reiter

Dienstag, 28 November 2017 04:55 geschrieben von 
Der blaue Baum - Wahrzeichen des Augustusmarktes Der blaue Baum - Wahrzeichen des Augustusmarktes Quelle: Bert Wawrzinek

Dresden – Weihnachten in der Landeshauptstadt! Wenn Betonpoller zur Terrorabwehr auch an der Elbe von einer absurden Normalität künden: jüngster und zweitgrößter Weihnachtsmarkt Dresdens ist noch immer der Augustusmarkt auf der Hauptstraße. Nachdem der 583. Striezelmarkt in der Altstadt am Mittwoch seine Pforten öffnet, werden traditionell am Folgetag auch die Neustädter nicht zurückstehen. Ab kommenden Donnerstag (30.11.) lädt zum nunmehr sechsten Mal der Augustusmarkt die Dresdner und ihre Gäste zum weihnachtlichen Flanieren ein.

Ein weithin leuchtendes Riesenrad am Neustädter Markt weist den Weg. Zwischen Goldenem Reiter und Gomondaiplatz bieten 120 Handelsleute in weiß-goldenen Pagoden einen bewährten Mix aus Tradition und Internationalität, was sich auch sehen und schmecken lassen kann: Neben den gewohnten Glühweinkesseln und Thüringer Bratwürsten erwartet die Besucher finnischer Piparkakut (Ingwerplätzchen), schwedischer Julskinha, dänischer Glögg (Glühwein), Weihnachtsbredele aus dem Elsass oder italienischer Pandoro (Weihnachtskuchen).

Auch die leidige Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk läßt sich auf der Hauptstraße, wie in den angrenzenden Gassen des Barockviertels (wo inhabergeführte Geschäfte, Galerien und Gaststätten ihre Kundschaft begrüßen), inspiriert bewerkstelligen. Stimmungsvoller Lieblingsplatz bleibt auch in diesem Jahr ein gläserner, blau illuminierter Weihnachtsbaum, der bei einsetzender Dämmerung seine Anziehungskraft entfaltet und als Selfie-Motiv einfach unverzichtbar ist.

Augustusmarkt, Hauptstraße, 01097 Dresden
30. November bis 23. Dezember 2017, täglich von 11 bis 21 Uhr
(Freitag und Samstag bis 22 Uhr / Samstag und Sonntag ab 10 Uhr).

Mehr Informationen finden Sie hier: http://augustusmarkt.de/site/

Artikel bewerten
(12 Stimmen)
Bert Wawrzinek

Bert Wawrzinek wurde 1959 in Leipzig geboren und lebt heute im Stolpener Land.

Im ersten Leben Rockmusiker, betreibt er seit 25 Jahren das HISTORICA Antiquariat im Dresdner Barockviertel.
Für SACHSEN DEPESCHE schreibt er seit April 2016 zu Themen der sächsischen Kultur und Geschichte.

Webseite: www.sachsen-depesche.de/show/author/56-bert-wawrzinek.html
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

TEAM