Login

sachsen-depesche.de

Freigegeben in Regional

Aus der Landeshauptstadt

Ein Klavierabend mit Maria Burnaeva im Pianosalon Dresden

Samstag, 14 April 2018 02:08 geschrieben von 
Junge Meister der Klassik:  Maria Burnaeva Junge Meister der Klassik: Maria Burnaeva Quelle: Maria Burnaeva

Dresden – Ihre musikalische Ausbildung begann die russische Pianistin Maria Burnaeva an der „Nationalen Präsidenten-Schule“ für hochbegabte Kinder. Vielfach ausgezeichnet, erhielt die Künstlerin u. a. den Sonderpreis für die beste Interpretation eines zeitgenössischen Werkes im Rahmen der Moskauer Kabalewski Festspiele 2013. Gemeinsam mit Prof. Ludwig Güttler und den Solisten der Staatskapelle Dresden brillierte Burnaeva beim 10. Semperopernball in der sächsischen Landeshauptstadt. Hier, an der Musikhochschule Carl Maria von Weber, erwarb sie 2017 den akademischen Grad eines „Master of Music“. Zahlreiche Gastspiele führten sie nach Spanien, Kroatien, Deutschland und die Schweiz.

Am 20. April 2018 wird Maria Burnaeva in Dresden einen romantischen Klavierabend bestreiten. Im Rahmen der Konzertreihe „Junge Meister der Klassik“ erklingen Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven und Peter Tschaikowsky. Erleben Sie Meisterwerke des Barocks, der Klassik und Romantik, virtuos interpretiert! Beginn 19.30 Uhr im Dresdner Piano Salon, An der Frauenkirche 12, 01067 Dresden. Weitere Informationen und Tickets: www.jungemeisterderklassik.de Kartenvorverkauf an allen Reservix-Vorverkaufsstellen (z.B. Pianosalon Dresden, Konzertkasse Kreuzkirche, Dreikönigskirche, Florentinum, Schillergalerie und SAXticket)

Artikel bewerten
(8 Stimmen)
Bert Wawrzinek

Bert Wawrzinek wurde 1959 in Leipzig geboren und lebt heute im Stolpener Land.

Im ersten Leben Rockmusiker, betreibt er seit 25 Jahren das HISTORICA Antiquariat im Dresdner Barockviertel.
Für SACHSEN DEPESCHE schreibt er seit April 2016 zu Themen der sächsischen Kultur und Geschichte.

Webseite: www.sachsen-depesche.de/show/author/56-bert-wawrzinek.html
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

TEAM