Login

sachsen-depesche.de

Freigegeben in Regional

Petra Lorenz und die „Brauerei Vielau“

Erlesene Bierspezialitäten aus Sachsens kleinster Privatbrauerei

Sonntag, 16 April 2017 17:02 geschrieben von 
Petra Lorenz und ihre Helfer Petra Lorenz und ihre Helfer Quelle: Vielauer Brauerei (Facebook)

Vielau/Zwickau – Sachsens kleinste Privatbrauerei befindet sich in Vielau, einem Ortsteil der Gemeinde Reinsdorf bei Zwickau. Gegründet wurde das Unternehmen 1907, die historische Brauerei geht sogar auf die Ortsgründung von Vielau um 1200 zurück. Urkundlich erwähnt wurde sie erstmals im Jahr 1538. In den späteren Jahren wurden Brauhaus, Braustube und Braugerechtigkeit an Pächter übergeben, die auch gleichzeitig das dazugehörige Rittergut pachteten. Inzwischen hat eine Frau, die 42-jährige Petra Lorenz, Urenkelin des Firmengründers, das Regiment in Vielau übernommen.

Seit 2012 werden einmal im Monat – in Kooperation mit der Einsiedler Brauerei aus Chemnitz – in den über 100 Jahre alten Braukesseln wieder verschiedene Biersorten hergestellt, unter anderem das beliebte „Vielauer dunkel“ und das „Zwickel hell“. Insgesamt 180 Hektoliter Bier werden so pro Jahr gebraut. Das Manufakturerzeugnis hat seinen Preis: Ein Liter im schmucken Siphon kostet rund fünf Euro. Doch die Nachfrage steigt von Jahr zu Jahr – immer mehr Gaststätten in der Region nehmen die Bierspezialitäten aus der kleinen Vielauer Privatbrauerei in ihr Sortiment auf.

Erwerben kann man den edlen Gerstensaft jeden Sonnabend zwischen 10 und 12 Uhr direkt in der Brauerei in der Neuen Straße 2. Außerdem bietet die Chefin Brauereiführungen, Verkostungen und Bierseminare an, ebenso Räumlichkeiten für private Feiern. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Weitere Informationen unter www.brauerei-vielau.com und www.facebook.com/BrauereiVielau.

Artikel bewerten
(4 Stimmen)
Michael Krug

Michael Krug (Jahrgang 1974) kam vor Jahren aus dem norddeutschen Hamburg nach Sachsen.

Seine alte und seine neue Heimat verbindet die Elbe. Heute pendelt er zwischen Dresden und Frankfurt am Main. Ursprünglich aus der volkswirtschaftlichen Richtung kommend, entwickelte sich der studierte Journalist zu einem Vollblutberichterstatter aus Politik, Medien, Lifestyle, Kultur und Wirtschaft. Seit Mai 2016 gehört er unserer Redaktion an.

Webseite: https://www.sachsen-depesche.de/show/author/55-michael-krug.html
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

TEAM