Login

sachsen-depesche.de

Freigegeben in Regional

Aus der Landeshauptstadt

Kunst, Antik und Live-Musik am 5./6. Mai in Dresden

Dienstag, 01 Mai 2018 20:48 geschrieben von 
Flohmarkt am Dresdner Haus der Presse Flohmarkt am Dresdner Haus der Presse Quelle: Jörg P. Korczynsky

Dresden – Mehr als „nur“ Trödel gibt es am kommenden Wochenende, auf dem Flohmarkt am Haus der Presse in der Landeshauptstadt. Unter dem Motto „Künstler- und Handwerkertag“ dürfen sich besonders Hobbykünstler angesprochen fühlen und ihre Kreationen aus Holz, Papier, Metall, Ton oder Textil einem in Wochenendstimmung heranwallenden Publikum zum Kauf anbieten. Professionelle Werke sieht man dagegen im Foyer der „Sächsischen Zeitung“ am Sonnabend, beim mittlerweile 8. Kunstmarkt von 10.00 bis 18.00 Uhr.

Am Sonntag kann der Kunst-, Antik- und Trödelmarkt vis-a-vis des Kongreßzentrums noch mit einem musikalischen Unterhaltungsprogramm aufwarten. Zwischen 11.00 und 13.30 Uhr sorgen Andreas Grieß und Gernot Ciosch vom Dresdner Duo CHILL-BLUE für einen bunten Frühsommercocktail mit klassischer Unterhaltungsmusik, Jazz, Rock und Artverwandtem. Lassen Sie sich überraschen!

*Ostra-Allee 2, 01067 Dresden (Zufahrt Devrientstraße). Standreservierungen unter 0157/36858340. Weitere Informationen: 0351/4864-2443 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Letzte Änderung am Dienstag, 01 Mai 2018 20:52
Artikel bewerten
(5 Stimmen)
Bert Wawrzinek

Bert Wawrzinek wurde 1959 in Leipzig geboren und lebt heute im Stolpener Land.

Im ersten Leben Rockmusiker, betreibt er seit 25 Jahren das HISTORICA Antiquariat im Dresdner Barockviertel.
Für SACHSEN DEPESCHE schreibt er seit April 2016 zu Themen der sächsischen Kultur und Geschichte.

Webseite: www.sachsen-depesche.de/show/author/56-bert-wawrzinek.html
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

TEAM