Login

sachsen-depesche.de

Freigegeben in Regional

Aus der Landeshauptstadt

Sammeln, Trödeln & Musik am 2./3. Juni in Dresden

Freitag, 01 Juni 2018 13:29 geschrieben von 
Trödelmarkt am Dresdner Haus der Presse Trödelmarkt am Dresdner Haus der Presse Quelle: Jörg Korczynsky

Dresden – Antikfreunde aufgepaßt! Am 2. Juni findet zwischen 09.00 und 15.00 Uhr im Foyer des Hauses der Presse (Ostra-Allee 20) eine Sammlerbörse statt, gibt es wieder historische Postkarten, Briefmarken aus aller Welt, Münzen, Geldscheine und Zubehör, wie Alben und Schutzhüllen. Wer mag, erhält bei der Gelegenheit den kostenlosen Nachdruck einer Ansichtskarte mit Dresdens historischen Kugelhaus, und auch der Eintritt zur Veranstaltung ist – frei.

Zeitgleich wird auf dem Parkplatz hinter dem Hochhaus (Zufahrt Devrientstraße) der sonnabendliche Kunst-, Antik- und Trödelmarkt abgehalten, der auch am Sonntag (3. Juni) eine Fortsetzung findet. Dazu gibt es dann ein kleines Rahmenprogramm mit dem Trompeten-Trio-Dresden. Die drei jungen Musiker, ausgebildet am Heinrich-Schütz-Konservatorium, sorgen von 11.30 bis 14.00 Uhr mit einem bunten Repertoire aus Klassik, Jazz und Unterhaltungsmusik für Stimmung und gute Laune.

Weitere Informationen unter 0177-2817174 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Artikel bewerten
(4 Stimmen)
Bert Wawrzinek

Bert Wawrzinek wurde 1959 in Leipzig geboren und lebt heute im Stolpener Land.

Im ersten Leben Rockmusiker, betreibt er seit 25 Jahren das HISTORICA Antiquariat im Dresdner Barockviertel.
Für SACHSEN DEPESCHE schreibt er seit April 2016 zu Themen der sächsischen Kultur und Geschichte.

Webseite: www.sachsen-depesche.de/show/author/56-bert-wawrzinek.html
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

TEAM