Login

sachsen-depesche.de

Angela Prokoph-Schmitt

Angela Prokoph-Schmitt

Angela Prokoph-Schmitt (Jahrgang 1968) ist eine leidenschaftliche Demokratin und im südhessischen Darmstadt aufgewachsen.

Sie ist Mitglied der CSU (Bayern) und der CDU (Hessen). Seit Juni 2017 führt sie auch die Redaktion von SACHSEN DEPESCHE.

Weimar - Der Landrat des Weimarer Landes Hans-Helmut Münchberg (Jahrgang 1948), ein früherer Christdemokrat, hat sich mit einer Kampfrede nach 28 Dienstjahren im Amtsblatt von seinen Bürgern verabschiedet.

Dresden - Tino Chrupalla (MdB, AfD aus Görlitz) nimmt zu den Aussagen von Michael Kretschmer zum Islam und seiner Unterstützung des "Muslim-Zentrums" in Görlitz Stellung.

Berlin - Nun soll es im Bund eine neue, kleinere Große Koalition geben. Vor dem Hintergrund der heute abgeschlossenen Koalitionsverhandlungen erklärt der Leipziger Bundestagsabgeordnete Jens Lehmann (CDU): „Ich bin erleichtert, dass die Koalitionsverhandlungen zwischen CDU, CSU und SPD letztlich mit einer Einigung zu Ende gegangen sind. Aber der Preis, den die Unionsseite dafür zahlen musste, ist sehr hoch!“

Dresden - Kai Domsgen (Jahrgang 1970) war lange Zeit der Star in der deutschen Network-Marketing Szene. "Der Mann brachte jeden Saal zum Kochen. Er hat immer Wort gehalten und jeden Vertriebspartner pünktlich ausbezahlt", erklärt ein Szenekenner, der heute für ein Unternehmen aus dem schweizerischen Kanton Thurgau tätig ist.

Berlin - Der Deutsche Bundestag hat in seiner Sitzung vom 17. Januar 2018 auf Antrag aller im Parlament vertretenen Fraktionen die Einsetzung von 23 ständigen Ausschüssen für die laufende 19. Wahlperiode beschlossen. Der Leipziger Bundestagsabgeordnete Jens Lehmann wird künftig dem Verteidigungsausschuss als ordentliches Mitglied für die CDU/CSU-Fraktion angehören.

München - Die Spekulationen über einen Wechsel des renommierten Finanzkaufmanns Sebastian Kieser haben nun ein Ende. Kieser hat wohl bereits am Montag (15.01.2018) beim Münchener Finanzkonzern Deutsche Finance um die Vorstände Dr. Sven Neubauer und Thomas Oliver Müller angeheuert.

Frankfurt am Main - Sebastian Kieser war für die SENSUS Vermögen um die beiden Immobilienkaufleute Markus Fürst und Gerhard Schaller eine feste Größe im Vertrieb. Kieser verstand es sehr umsichtig die Schlagzahlen für seine Arbeitgeber zu erhöhen. Nun geriet die SENSUS/DERIVEST-Gruppe aber aufgrund von Verbindungen zu einem umstrittenen Geschäftspartner im Herbst 2016 deutlich in die Kritik. Für Sebastian Kieser verkleinerten sich bei den Oberfranken die Expansionschancen.

Dresden - Für SENSUS Vermögen, Markus Fürst und Gerhard Schaller wird's nichts in Sachsen. Während die oberfränkische Unternehmensgruppe SENSUS/DERIVEST zuletzt in Oberitalien und Kroatien ordentlich mit Immobiliengeschäften punkten konnte, endete ein Versuch in Radebeul bei Dresden kläglich, auch hier ein Hotelprojekt stemmen zu wollen.

Leipzig - Bei der Mitgliederversammlung des CDU Ortsverbandes Althen-Engelsdorf-Kleinpösna-Hirschfeld am 05.12.17 haben die Mitglieder einen neuen Vorstand gewählt. In der Sportlerbaude Engelsdorf wurde der Leipziger Bundestagsabgeordnete Jens Lehmann als Vorsitzender des Ortsverbandes einstimmig bestätigt. Bei seiner Arbeit als Vorsitzender unterstützen ihn Angas Hilbert als stellvertretender Vorsitzender, Marlis Kluge als Schriftführerin, Udo Land und Dietmar Müller als Beisitzer. Für die neue Position des Mitgliederbeauftragten wurde ebenfalls Jens Lehmann gewählt.

Schlagwörter: :

Landshut - Die DF Deutsche Finance Group wurde mit dem Deutschen BeteiligungsPreis 2017 in der Kategorie TOP institutionelles Investmentvermögen ausgezeichnet. In seiner Laudatio würdigte Edmund Pelikan, Herausgeber des BeteiligungsReport vor allem den hohen Diversifizierungsgrad des Portfolios an institutionellen Immobilien- und Infrastrukturzielfonds und den unternehmerischen Grundsatz, alle wesentlichen Geschäftsbereiche wie Market-Research, Produktkonzeption, Asset Management, Fund Management, Risikomanagement, Vertriebskoordination, Anlagevermittlung und Anlegerverwaltung in einem Konzern zu vereinen. Den Preis konnte Symon Hardy Godl, Managing Director Deutsche Finance Asset Management, bei der Feierstunde in Landshut für die Deutsche Finance Group persönlich entgegennehmen.

TEAM