Login

sachsen-depesche.de

Leipzig – In seiner Bandbiografie „Neonlicht“ beschreibt Pascal Bussy die deutschen Elektro-Pioniere von Kraftwerk als ein musikalisches Projekt, das jeden Fortschritt in der Instrumententechnik bereitwillig aufgenommen und weiterentwickelt hat. Zugleich habe die Gruppe auch thematisch stets den Finger am Puls der Zeit gehabt und Entwicklungen vorausgesehen, die weit in die Zukunft wiesen. Tatsächlich gibt es wohl keine andere Gruppe, die die Entwicklung der modernen Popkultur dermaßen beeinflusst hat. Vor nunmehr 45 Jahren in Düsseldorf gegründet, begründeten Kraftwerk nicht nur den Elektro-Pop, sondern waren auch Geburtshelfer des Techno und anderer Musikstile.

TEAM