Login

sachsen-depesche.de

Toulouse – Der europäische Flugzeughersteller Airbus hat eine Großbestellung aus dem Iran an Land gezogen. Wie der stellvertretende iranische Verkehrsminister Asghar Fachrieh Kaschan erklärte, hat Teheran 118 neue Maschinen, darunter 16 Langstreckenflieger des Typs A350 sowie weitere Maschinen der Typen A320, A330, A340 und A380, bei dem in Toulouse (Frankreich) ansässigen Unternehmen in Auftrag gegeben. Die Verträge mit einem Gesamtvolumen in Höhe von 25 Milliarden US-Dollar wurden letzte Woche im Rahmen eines Staatsbesuchs des iranischen Präsidenten Hassan Rohani in Paris besiegelt.

Berlin – Unter dem Motto „In Deutschland steckt mehr!“ fand vom 26.10. bis 01.11. die bundesweite Fachkräftewoche statt. Der Präsident des mitveranstaltenden Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Eric Schweitzer, nutzte bei der Eröffnung in Berlin die Gelegenheit, um einmal mehr vor der Illusion einer raschen Integration von Asylbewerbern in den Arbeitsmarkt zu warnen.

TEAM