Login

sachsen-depesche.de

Dienstag, 28 November 2017 04:55

Der Augustusmarkt am Goldenen Reiter

Dresden – Weihnachten in der Landeshauptstadt! Wenn Betonpoller zur Terrorabwehr auch an der Elbe von einer absurden Normalität künden: jüngster und zweitgrößter Weihnachtsmarkt Dresdens ist noch immer der Augustusmarkt auf der Hauptstraße. Nachdem der 583. Striezelmarkt in der Altstadt am Mittwoch seine Pforten öffnet, werden traditionell am Folgetag auch die Neustädter nicht zurückstehen. Ab kommenden Donnerstag (30.11.) lädt zum nunmehr sechsten Mal der Augustusmarkt die Dresdner und ihre Gäste zum weihnachtlichen Flanieren ein.

Dresden – Sonnenschein statt Weihnachtsstimmung? Abwarten, denn Dresdens zweitgrößter Weihnachtsmarkt auf der Hauptstraße hat eben erst begonnen. Nachdem bereits am Donnerstag der 582. Dresdner Striezelmarkt in der Altstadt seine Pforten öffnete, zog nun die Neustadt nach. Zum nunmehr fünften Mal lädt der AUGUSTUSMARKT zwischen Goldenem Reiter und Gomondai-Platz zum weihnachtlichen Flanieren ein.

TEAM