Login

sachsen-depesche.de

Berlin - Der Deutsche Bundestag hat in seiner Sitzung vom 17. Januar 2018 auf Antrag aller im Parlament vertretenen Fraktionen die Einsetzung von 23 ständigen Ausschüssen für die laufende 19. Wahlperiode beschlossen. Der Leipziger Bundestagsabgeordnete Jens Lehmann wird künftig dem Verteidigungsausschuss als ordentliches Mitglied für die CDU/CSU-Fraktion angehören.

Berlin/Rabat – Der vogtländische CDU-Bundestagsabgeordnete Robert Hochbaum hat an einem Treffen der Parlamentarischen Versammlung der NATO (NATO PV) mit Vertretern Marokkos in Rabat teilgenommen. Das sogenannte Rose-Roth-Seminar in der marokkanischen Hauptstadt soll dem gegenseitigen Austausch über spezifische sicherheitspolitische Themen dienen. Besprochen wurde auch eine gemeinsame internationale Strategie gegen akute Bedrohungslagen wie den Terror des „Islamischen Staates“ (IS).

Moskau/Berlin – In seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Verteidigungsunterausschusses Abrüstung, Rüstungskontrolle und Nichtverbreitung hat der vogtländische CDU-Bundestagsabgeordnete Robert Hochbaum vom 18. bis zum 22. Oktober in Moskau mit führenden Vertretern der russischen Regierung Hintergrundgespräche zu sicherheitspolitischen Fragen geführt.

Wunstorf – Anfang der Woche informierten sich die Mitglieder des Verteidigungsausschusses des Bundestages bei einem Besuch des Lufttransportgeschwaders 62 (LTG 62) in Wunstorf (Niedersachsen) über die Forstschritte bei der Übernahme des neuen Transportflugzeugs Airbus A400M durch die Luftwaffe. Mit dabei war auch der Bundestagsabgeordnete Robert Hochbaum (CDU) aus dem Vogtland. Der Bundeswehr-Reserveoffizier ist neben seiner Tätigkeit im Verteidigungsausschuss auch Mitglied der Parlamentarischen Versammlung der NATO sowie der Parlamentsgruppe Luft- und Raumfahrt.

TEAM