Login

sachsen-depesche.de

Freigegeben in Wirtschaft & Finanzen

Bier, Kakao und tropische Strände

Oliver Kreider und Dr. Stephan Welk mit Fokus auf São Tomé e Principe?

Montag, 27 März 2017 22:56 geschrieben von 
Investorenbesuche auf São Tomé Investorenbesuche auf São Tomé Quelle: Facebook

São Tomé - Auf São Tomé e Principe, jener kleinen afrikanischen Doppelinsel-Republik im Golf von Guinea tut sich etwas, seitdem Dr. Stephan Welk, ein gebürtiger Hesse, für die Regierung die Wirtschaftsförderung ankurbelt. Stephan Welk ist bereits seit einigen Jahren im diplomatischen Dienst für São Tomé e Principe. Bei der EU in Brüssel akkreditiert, wirbt Welk um Infrastrukturhilfen bei politischen Entscheidungsträgern. Die frühere portugiesische Kolonie möchte an den Wirtschaftsmarkt Europa besser angeschlossen werden.

Vor Jahren war Dr. Stephan Welk vor allem als besonders gut informierter Insider des internationalen Marktes für Kakao aufgefallen. São Tomé e Principe gilt als Kakaoproduzent der Spitzenklasse! Das wechselseitige Zusammenspiel rund ums Kakaogeschäft muss Welk bei der Administration auf São Tomé auch für andere Aufgaben empfohlen haben. Nun lädt Welk abwechselnd Politiker und potenzielle Investoren aus Europa auf die tropische Insel im Golf von Guinea.

Dr. Stephan Welk lädt Investoren nach São Tomé ein | Quelle: Facebook
Dr. Stephan Welk lädt Investoren nach São Tomé ein
Quelle: Facebook

 

Dieser Tage wurde Welk mit dem sächsischen Investor Oliver Kreider bei einer Brauereibesichtigung auf São Tomé gesichtet. Auch Rolf Brunner, ehemaliger Chef und Entwickler der elektronischen Börse in der Schweiz, Tom van Hoof (Investment- und Regierungsberater) und Geert van Tongerlo (Investmentberater) sollen mit in der Entourage gewesen sein. Das zumindest belegen Fotos, die im Internet seit dem Wochenende kursieren.

Oliver Kreider ist in der Investmentbranche ein Schwergewicht. Mit Spielautomaten und Immobilien machte er von Radebeul aus grosse Geschäfte - vor allem in Sachsen. Die BILD-Zeitung berichtete auch über dessen Engagement in die Medizintechnik (http://www.bild.de/regional/dresden/biotechnologie/medizin-konzern-nach-radebeul-38307732.bild.html). Dass Kreider auch in den Niederlanden gut vernetzt ist, ist bekannt.

Ob nun Welk, Kreider, van Hoof, Brunner und van Tongerlo gerade nur ins Brauereigeschäft in Westafrika investieren wollen, oder ob mehr dahinter steckt, war auf Anfrage leider nicht erfahrbar.

São Tomé und Dr. Stephan Welk werden aber so langsam Synonyme zueinander.

Quelle: Facebook
Quelle: Facebook

 

Letzte Änderung am Montag, 27 März 2017 23:14
Artikel bewerten
(14 Stimmen)
Markus Fischer

Markus Fischer (Jahrgang 1965) Journalist, Weltenbummler und bekennendes Mitglied der FDP schreibt vornehmlich über das politische Zeitgeschehen.

Doch auch Entwicklungen im Finanzmarkt finden seine Aufmerksamkeit.

Seit Januar 2015 ist er Mitglied unserer Redaktion.

Webseite: www.sachsen-depesche.de/show/author/46-markus-fischer.html
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

TEAM