Login

sachsen-depesche.de

Rechtspopulismus in Dresden

Oliver Hilburger bei PEGIDA am Dresdner Hauptbahnhof

Mittwoch, 21 Februar 2018 19:19 geschrieben von
Dresden - „Mitteldeutschland steht, hier wird kein Milimeter Heimaterde mehr preisgegeben“, eröffnet Wolfgang Taufkirch in Hinblick auf den Politischen Aschermittwoch der AfD in Nenntmannsdorf pathetisch am Wiener Platz. Ob jene Veranstaltung tatsächlich als Gewinn oder…
Artikel bewerten
(3 Stimmen)

Talent, Mut, Vernunft

Junge Alternative: Damian Lohr führt nun AfD Nachwuchs an

Montag, 19 Februar 2018 13:44 geschrieben von
Büdingen - Damian Lohr, Landtagsabgeordneter in Rheinland-Pfalz und Redakteur der HESSEN DEPESCHE ist nun Bundesvorsitzender der JA. Am vergangenen Wochenende hat sich die Jugendorganisation der AfD, die Junge Alternative, in Büdingen in der Wetterau in…
Artikel bewerten
(9 Stimmen)

Schlösser und Herrenhäuser in Sachsen

Erinnerung an Schloß Döben bei Grimma

Freitag, 16 Februar 2018 02:04 geschrieben von
Dresden – Noch bis zum 2. März 2018 läuft die Jahresausstellung „Sächsische Landsitze“ des Landesamts für Denkmalpflege (LfD) im Dresdner Ständehaus am Schloßplatz (Sachsen Depesche berichtete: https://www.sachsen-depesche.de/kultur/sächsische-landsitze“-im-dresdner-ständehaus.html) Neben erhaltenen und sanierten Landsitzen werden auch Schlösser…
Artikel bewerten
(18 Stimmen)

Die Zombies (Hirntoten) von Berlin

Den Knall nicht gehört: Angela Merkel will auch ohne Martin Schulz weiter regieren

Montag, 12 Februar 2018 15:56 geschrieben von
Berlin - Immer noch ringt der Politzirkus mit dem Ergebnis der lange vergangenen Bundestagswahl. Vor allem aber ringt er mit sich selbst. Kaum auszudenken, wenn auch der zweite Versuch, eine Mehrheit zum Regieren zu organisieren,…
Artikel bewerten
(13 Stimmen)

Zum 13. Februar 2018

Erinnerung an Gottfried Benndorf (1894-1945)

Samstag, 10 Februar 2018 00:27 geschrieben von
Dresden – Am 13. Februar 2018 jährt sich die Zerstörung der sächsischen Landeshauptstadt durch alliierte Bomberverbände zum 73. Mal. Dresden wurde zum Sinnbild einer europäischen Katastrophe, bei der zehntausende Menschen starben, unersetzliche Kunstschätze und mehr…
Artikel bewerten
(24 Stimmen)

„Der Preis, den wir zahlen, ist sehr hoch!“

Jens Lehmann (CDU) mit Bauchschmerzen zur neuen Koalition aus Union und SPD

Mittwoch, 07 Februar 2018 19:39 geschrieben von
Berlin - Nun soll es im Bund eine neue, kleinere Große Koalition geben. Vor dem Hintergrund der heute abgeschlossenen Koalitionsverhandlungen erklärt der Leipziger Bundestagsabgeordnete Jens Lehmann (CDU): „Ich bin erleichtert, dass die Koalitionsverhandlungen zwischen CDU,…
Artikel bewerten
(12 Stimmen)

Schweizerischer Konzern wirbt um Vertriebskracher

Kai Domsgen gilt als absoluter Freak im Network-Marketing

Mittwoch, 07 Februar 2018 19:37 geschrieben von
Dresden - Kai Domsgen (Jahrgang 1970) war lange Zeit der Star in der deutschen Network-Marketing Szene. "Der Mann brachte jeden Saal zum Kochen. Er hat immer Wort gehalten und jeden Vertriebspartner pünktlich ausbezahlt", erklärt ein…
Artikel bewerten
(12 Stimmen)

„Opium fürs Volk“

PEGIDA nach dem Landesparteitag der Sachsen-AfD

Dienstag, 06 Februar 2018 20:17 geschrieben von
Dresden – 136. PEGIDA vor der Frauenkirche. Die Innenstadt vibriert, was nicht nur den zahllosen Polizeitransportern geschuldet ist, die seit dem Nachmittag auf den Straßen unterwegs sind. Während die Pegidianer für einen gefüllten Neumarkt sorgen…
Artikel bewerten
(24 Stimmen)

Aus der Landeshauptstadt

Internationale Sammlerbörse am 17. Februar in Dresden

Montag, 05 Februar 2018 17:06 geschrieben von
Dresden – Antik und kein Ende in der sächsischen Landeshauptstadt. Am 17. Februar öffnet die 85. Dresdner Sammlerbörse in der Alten Mensa des Studentenwerkes der TU Dresden (Dülferstraße 1) ihre Pforten. Rund 90 Aussteller aus…
Artikel bewerten
(22 Stimmen)

TEAM